Die Anleitung des Zauberwürfels

zauberwürfel 2x2

Zauberwürfel 2×2 sind nicht einfach zu lösen, daher wollen wir es Ihnen heute in Schritten vorstellen. Erst kaufen Sie ihn bei mastercubestore.de

Schritt 1: Passen Sie die weiße Fläche an die Größe an

Zuerst muss die weiße Seite (natürlich kann man auch eine andere Farbe wählen) so komplett gemacht werden, dass die Kanten immer einfarbig sind, also die erste Ebene der Seiten schon stimmt. Dann, wenn die weiße Seite fertig ist, wird sie für die zukünftige Betrachtung berücksichtigt.

Drehen Sie nun den mittleren Turm (den mittleren Ring) so, dass sich auf jeder Seite ein kleines T befindet:

Schritt 2: Schließe das zweite Level ab

Dann ist die zweite Ebene fertig. Dazu wird der gleichfarbige Stein in die Mitte der dritten Ebene der jeweiligen Seite gelegt (es entsteht also ein großes T).

Jetzt gibt es zwei Fälle:

2.1 Bewegen Sie den Stein nach rechts:

Kombinieren von Zügen für Schritt 2.1

2.2 Bewegen Sie den Stein nach links:

Kombinieren von Zügen für Schritt 2.2

In späteren Betrachtungen ist die weiße Seite immer unten, also stehen zauberwürfel 2×2

von nun an immer auf dem Kopf. Der frühere untere Teil, im Beispiel gelb, ist jetzt oben.

 Schritt 3: Tausche Kantensteine ​​der 3. Stufe ein

Nun, da die zweite Ebene korrekt ist, müssen die Bürgersteige der dritten Ebene an den richtigen Stellen platziert werden (die Richtung der Neigung ist im Moment nicht wichtig). Es gibt mehrere Methoden, um dies zu tun, aber der Einfachheit halber werde ich hier nur eine erwähnen. Mit dieser Methode tauschen Sie den vorderen Bürgersteig gegen den linken Bürgersteig aus.

Kombination und Zugkombination

Kombination von Zügen für Schritt 3.1

Schritt 4: Winkeln Sie die Bordsteine ​​an

Die soeben geänderten Bürgersteige müssen richtig aufgehängt werden, sodass ihre gelben Flächen immer nach oben zeigen (wenn Gelb die Farbe des Bodens ist, der derzeit nach oben zeigt). Drehen Sie dazu den Zauberwürfel wie folgt:

Zugkombination für Stufe 4

2 Runden, diese Zugkombination fährt immer 4 mal hintereinander (also 8 Runden)!

Schritt 5: Winkeln Sie die Ecken an

Zum Schluss einfach die Ecken kippen:

Zugkombination für Stufe 6

4 Runden, fahre diese Zugkombination immer zweimal hintereinander (also 8 Runden)! Das erste Bild zeigt, was erreicht werden muss.

Nach diesen 8 Drehungen kippt oder dreht sich der Stein in der rechten Ecke wieder, also im Beispiel oben gelb, rechts blau und vorne rot. Wenn Sie immer noch nicht den richtigen Zug gemacht haben, wiederholen Sie den obigen Zug. Dies sollte immer ein- bis zweimal pro Kurve notwendig sein, da nach dem dritten Mal die Kippstellung wieder in die ursprüngliche Position zurückkehrt.

So läuft es mit dem Zauberwürfel

Um nun den nächsten Trapezstein zu kippen, drehen Sie einfach die Spitze (nicht den ganzen Rubik’s Cube!), So dass der nächste falsch gekippte Trapezstein ganz rechts ist, und beginnen Sie dann erneut. Nach dem dritten Ausschüttvorgang sollte der Rubik’s Cube wieder direkt darunter liegen.

Dieser Bewegungsablauf muss immer 0, 3 oder 6 Mal ausgeführt werden. Andernfalls haben Sie (vorher) etwas falsch gemacht oder der Rubik’s Cube wurde falsch zusammengesetzt.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Related Post